„Saufen – Wenn die Seele (er)trinkt“

TheaterstückSuchtprävention2019klein2Als Teil des in diesem Schuljahr durchgeführten Suchtpräventionsprogrammes brachte die Theatergruppe Bühnengold mit ihrem Stück „Saufen – Wenn die Seele (er)trinkt“ das Thema Alkoholkonsum und –missbrauch den Schüler/innen der 9. und 10. Klasse auf die Bühne.

Girls free & Shots die ganze Nacht – so lockt ein berühmter Berliner Club die zwei Jugendlichen Leo und Mario an. Die beiden Freunde hatten sich seit Wochen nicht mehr gesehen, da Marios Familie im letzten Jahr weggezogen war, und freuen sich auf ein Wiedersehen. Darauf wird erst einmal angestoßen, Prost! Es wird geplaudert und an jeder Stelle Alkohol gekauft – ein Bierchen an der Tanke – und Prost! Im Kinderzimmer angekommen, wird Muttis Wein geschlürft – und Prost! Nun ist Party angesagt: Aufgestylt geht’s zum Club, obwohl Mario lieber auf der Couch versackt wäre, um Leo etwas näherzukommen. Leo wird immer betrunkener und lässt sich im Club  auf einen älteren Typen ein. Mario verzweifelt, erkennt seine beste Freundin nicht mehr wieder. Es kommt zu einem kurzen Streitgespräch, in welchem Leo ihre großen Probleme schildert. Danach fordert sie Mario nochmals auf, kein Spielverderber zu sein. Er trinkt wieder - diesmal eine  ganze Flasche Vodka- und sinkt bewusstlos zu Boden. Leo verschwindet einfach. Radiomeldungen aus dem Off berichten von einer Alkoholvergiftung eines Jugendlichen und einem schwerwiegenden Autounfall, bei dem ein jugendliches Mädchen verunglückte.

GipfelstürmerKletterausflug nach Nassau

Für 15 Schülerinnen und Schüler ging es am Sporttag hoch hinaus

Wir kletterten am Felsen „Hohe Lay“ bei Nassau an verschiedenen Routen. Dabei war die Herausforderung, mit den extremen Temperaturen am Fels zurechtzukommen, sich auf die neue Erfahrung des Kletterns am Quarzitgestein einzulassen und Kletterer kompetent zu sichern, auch wenn der Blickkontakt am Naturfelsen häufig nicht gegeben war.

Das Gymnasium auf der Karthause ist Landessieger bei Jungend trainiert für Olympia Leichtathletik

In der Wettkampfklasse 1 Jungen sicherte sich das Team des Gymnasiums auf der Karthause beim Landesfinale in Koblenz am 25.06. den Landesmeistertitel und darf sich nun bestes Schul-Leichtathletikteam seiner Altersklasse in ganz Rheinland-Pfalz nennen.

Sonderregelung "Hitzefrei"

Früheres Schulende Mittwoch und Donnerstag (26. und 27.06.2019)

18 Foto Sonne HitzefreiWegen der hohen Temperaturen haben wir nach Rücksprache mit der ADD beschlossen, den Tagesablauf für die restlichen Tage der Woche zu ändern. Am Dienstag (25.06.2019) entfällt nach unserem Sporttag der Nachmittagsunterricht. 
Für Mittwoch und Donnerstag gilt unsere Kurzstunden-Regelung aus dem letzten Jahr, die wir gemeinsam mit anderen Koblenzer Schulen abgestimmt haben. Dies bedeutet, dass alle Unterrichtsstunden stattfinden - die Länge der Stunden wird aber von 45 auf 30 Minuten verkürzt. Dadurch ergeben sich folgdende Unterrichtszeiten:

08.00 - 08.30 Uhr: 1. Stunde
08.30 - 09.00 Uhr: 2. Stunde
   --- Pause ---
09.15 - 09.45 Uhr: 3. Stunde
09.50 - 10.20 Uhr: 4. Stunde
  --- Pause ---
10.35 - 11.05 Uhr: 5. Stunde
11.10 - 11.40 Uhr: 6. Stunde (Ende des Unterrichts für alle Schüler bis Klasse 10 um 11.40 Uhr)
   --- Pause --- 
11.55 - 12.25 Uhr:  7. Stunde
12.25 - 12.55 Uhr:  8. Stunde
13.00 - 13.30 Uhr:  9. Stunde
13.30 - 14.00 Uhr: 10. Stunde
Am Freitag finden die Stunden wieder im normalen Rhythmus statt. Wegen der Ausgabe der Zeugnisse endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler nach der 4. Stunde (11.15 Uhr).

Dirk Müller

BuJus 2019 Tauziehen 2Sprünge, Sprint und Staffel

„Kleine“ Bundesjugendspiele erfolgreich durchgeführt

Da die „großen“ Bundesjugendspiele im Stadion Oberwerth dieses Jahr wetterbedingt abgesagt werden mussten und sich leider kurzfristig kein Ersatztermin für das Stadion finden ließ, führten die 5.-7. Klassen am letzten Freitag bei optimalen Wetterbedingungen die „kleinen“ Bundesjugendspiele durch.

Auf den Sportanlagen unseres Schulsportzentrums wurde gesprintet, gesprungen und geworfen, um sich eine der begehrten Ehrenurkunden zu sichern. Da am Ende der offiziellen Wettkämpfe noch etwas Zeit blieb, wurden spontan „Glücksstaffeln“ und Stufenmeisterschaften im Tauziehen durchgeführt. Insgesamt hatten alle Beteiligten während des ganzen Tages sichtlich viel Spaß.

Erasmus-STEAM-Ausflug zur Hochschule Koblenz

ErasmusSTEAM2019Workshopklein1Die Erasmus STEAM- Schüler besuchten mit Ihrer Lehrerin Frau Dr. Nicole Fielenbach die Hochschule Koblenz und stellten an einem Nachmittag eine Tesla-Spule in einem Workshop von Herrn Professor Stolz her. Neben der Theorievermittlung bereitete der praktische Ansatz den Schülern besonders viel Spaß.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen