Schulöffnung für die Jahrgangsstufen 5 bis 9

Wochenpläne für die einzelnen Jahrgangsstufen 
- Stand: 29.05.2020, 16 Uhr - Ergänzung am 02.06.2020, 12 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir haben in den vergangenen Tagen die Erfahrungen, die wir mit der Öffnung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 gemacht haben, ausführlich ausgewertet und auf Grundlage von diesen Auswertungen den weiteren Plan für die Jahrgangsstufen 7 bis 9 beschlossen. Wichtigstes Argument bei der Planung ist dabei Einhaltung der Hygiene-Vorgaben, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben. Uns ist allen bewusst, dass der derzeitige Online-Unterricht nur ein eingeschränkter Ersatz für normalen Präsenzunterricht sein kann. Deshalb haben wir in unserem Konzept für Juni großen Wert darauf gelegt, dass alle Jahrgangsstufen möglichst viel Präsenzunterricht erhalten. Die Erfahrungen, die wir bisher bei der Öffnung für neue Jahrgangsstufen gemacht haben, zeigen allerdings, dass man am Anfang einige Tage benötigt, bis man sich an die neuen Bedingungen in den Bussen, die neuen Laufwege im Schulhaus (Einbahnstraßen-System) und die allgemeinen Gepflogenheiten (Hygiene und Mundschutz) gewöhnt hat. Deshalb ist es für uns nicht möglich, am 08.06.2020 gleichzeitig unter Einhaltung aller Hygienevorgaben alle Jahrgangsstufen zu begrüßen. Für den Monat Juni gilt folgender Plan: 

 

Woche ab  Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 Klasse 11 Klasse 12
08.06.20  x A (nur Mi) A x A B alle alle
15.06.20 B B B B B A alle x
22.06.20 A A A A A B x alle
29.06.20 B B B A/B B A/B alle alle

 In der Jahrgangsstufe 10 ist uns ein Fehler unterlaufen. Die korrekten Angaben haben wir hier verbessert. In der Woche ab 08.06.20 hat die B-Gruppe Präsenzunterricht!

Erläuterungen:

  • Die Jahrgangsstufe 5 setzt ab 08.06.2020 eine Woche (3 Unterrichtstage) aus. In der Woche ab 15.06.2020 geht es dann mit der Gruppe B weiter.
  • Die Jahrgangsstufe 6 setzt ab 08.06.2020 zwei Tage aus. Am 10.06.2020 kommt die Gruppe A für einen Tag in die Schule. Danach geht es mit Gruppe B weiter.
  • Die Jahrgangsstufe 7 und 9 beginnt ab 08.06.2020 den Unterricht in A- und B-Gruppen.
  • Die Jahrgangsstufe 8 beginnt ab 15.06.2020 den Unterricht in A- und B-Gruppen. Achtung: Hier beginnt am 15.06.2020 die Gruppe B als erstes!
  • Die Jahrgangsstufe 10 wird durchgängig in A- und B-Gruppen unterrichtet.
  • Die Jahrgangsstufe 11 wird weiterhin im Zwei-Raum-Prinzip unterrichtet. Ausnahme ist die Woche ab dem 22.06.2020, in der online-Unterricht erfolgt.
  • Die Jahrgangsstufe 12 wird weiterhin im Zwei-Raum-Prinzip unterrichtet. Ausnahme ist die Woche ab dem 15.06.2020, in der online-Unterricht erfolgt.
  • Für die letzten beiden Unterrichtstage (02. und 03.07.2020) wird es wegen der Zeugnisausgaben Sonderregelungen geben, die wir Ihnen noch rechtzeitig mitteilen werden.

 

Regelungen für die Jahrgangsstufe 7 bis 9:
Die Jahrgänge werden in zwei gleich große Gruppen eingeteilt (Gruppe A und Gruppe B). Die Gruppeneinteilung teilen wir Ihnen zu Beginn der kommenden Woche über die Klassenleitungen mit. Bei der Einteilung orientieren wir uns vor allem an den Gruppengrößen der 2. Fremdsprache und deren Kopplungen mit anderen Klassen.
Um den Infektionsschutz optimal gewährleisten zu können, gelten darüber hinaus folgende Bestimmungen:

  • Der wöchentliche Stundenplan bleibt weitgehend erhalten. Allerdings wird jeweils eine Stunde pro Tag gekürzt: Der Unterricht der Jahrgangsstufen 5 und 7 sowie der Klassen 8c und 8s findet von der 1. bis zur 5 Stunde statt, der Unterricht der Jahrgangsstufen 6 und 9 sowie der Klassen 8a und 8b von der 2. bis zur 6. Stunde. Mit dieser Regelung entlasten wir insbesondere den Schülertransport in den Bussen und können somit den Infektionsschutz auf dem Schulweg nachhaltig erhöhen.
  • Die aktuellen Stundenpläne sind über webuntis jederzeit einsehbar.
  • Der Unterricht beginnt in der ersten Woche mit einer Doppelstunde bei der Klassenleitung, in der die Schüler*innen mit den neuen Hygiene- und Verhaltensrichtlinien ausführlich vertraut gemacht werden. Die Schüler*innen werden hierfür von ihren Klassenleitern auf dem Schulhof vor dem Nebeneingang empfangen und begeben sich danach gemeinsam in ihren Klassenraum. 
  • Die Schüler*innen werden ausschließlich in ihrem Klassenraum unterrichtet. Somit wird sichergestellt, dass jeder Schüler für die gesamte Woche seinen eigenen Tisch hat. Für die gekoppelten Fächer (Religion/Ethik bzw. Französisch/Latein) gelten Sonderregelungen.
  • Das Fach Religion/Ethik kann wegen des Fehlens mehrerer Religionslehrkräfte nicht im Präsenzunterricht stattfinden.
  • Der praktische Sportunterricht entfällt. 
  • Die Fächer Musik, Kunst und Nawi werden im Klassenraum unterrichtet.
  • In allen Fluren herrscht eine Einbahnstraßen-Regelung.

 

Risikogruppen bitten wir den vorletzten Abschnitt auf Seite 4 des Informationsbriefs vom 30.04.2020 zu beachten: "Schülerinnen und Schülern, die an schweren Krankheiten leiden, wird empfohlen, zu Hause zu bleiben. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Eltern, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben." Falls dies auf Sie zutrifft, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. 

Das Hygiene-Konzept der Schule und die ergänzten Hausregeln finden Sie hier.
Ein Informationsvideo des Pädagogischen Landesinstituts zu wichtigen Hygienemaßnahmen beim Schulstart finden sie hier.

Wir freuen uns darauf, bald alle Schüler*innen wieder live unterrichten zu können. Weitere Informationen werden Sie zu Beginn der kommenden Woche auf der Homepage erhalten. Bleiben Sie gesund.
Dirk Müller

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.